SERIAL NUMBERS by Christophe Lambert

SUNSHINE by Christopher de Bethune


Vernissage Samstag 2. September von 18.00 bis 20.00
Ausstellung 2. September bis 7. Oktober 2017






Die Galerie bleibt bis Ende August geschlossen





Christophe Lambert | SERIAL NUMBERS | studio view July 2017



Christophe Lambert | SERIAL NUMBERS

Ist der Künstler wirklich allein in seinem Atelier? Ist er nicht von der Kunstgeschichte, der Mediengesellschaft und seiner Lebensart beeinflusst? Was ist seine Freiheit oder ist er wirklich frei? Was ist seine Rolle in dieser Welt?

SERIAL NUMBERS ist das neue Projekt von Christophe Lambert. Er beantwortet diese Fragen nicht aber er fängt eine visuelle Beschäftigung mit diesen Fragen an. Eine Rückkehr zum Ursprung: Hand und ein Werkzeug, Kohle, Bleistift oder Pinsel. Der kürzeste Weg um sich auszudrucken. Eine Unbefangenheit. Ein Strich. Sich vom Umfeld und eigenen Gedanken zu befreien.

SERIAL NUMBERS ist eine Serie von Zeichnungen, eine Welt in schwarz und weiss, düster und gewaltätig wo nur die Willenskraft des Künstlers ein positives Licht gibt. Eine spirituelle Welt wo die Abwesenheit und die Anwesenheit der Religion sich mischen.

SERIAL NUMBERS ist zwei Monate, fünf Skizzen pro Tag. Jeder Tag mit der Zeichnung eines Totenkopfs, ein Vanitas anfangen. Von den Zahlen, den Serien besessen zu sein.

> mehr Informationen über Christophe Lambert





Christopher de Bethune



Christopher de Bethune | SUNSHINE

Die ersten Photos vom Autodidakt Christopher de Bethune waren in erster Linie die Dokumentation seiner Umgebung, die alternative Rock Musik, das Nachtleben in Bruxelles. Er ist ein Liebhaber von alten Kameras und Filme. Er ist ein grosser Fan vom japanischen Grossmeister Akira Kurosawa.

Die Photos von Christopher sind oft roh, brutal oder verschmutzt. Meisten nur Silhouetten von Passanten, Alte oder obdachlose Menschen, die auf der Strasse oder in der U-Bahn sind.

Christopher de Bethune vergleicht sich mit einer Katze, die ohne Geräusche streift. Er jagt Gespenster, die durch die Stadt irren. Die meisten Photos entstehen in der Nacht, wenn er nach Hause geht.

Sein schwarz/weiss Stil verstärkt noch die Dramatik, die Brutalität und die Einsamkeit den Szenen.


SUNSHINE ist die erste Einzelausttellung von Christopher de Bethune in der Schweiz.


> mehr Informationen über Christopher de Bethune





Christopher de Bethune






Gallery Hours
Wednesday 17.00 - 20.00
Thursday 17.00 - 20.00
Friday 17.00 - 20.00
Saturday 12.00 - 17.00


Mobile +41( 0)79 467 90 62

postmaster@gallery-daeppen.com

 

 

 


Programm 2017
28.01. - 04.03.2017 BASTOMANIA M.S. Bastian / Isabelle L.
18.03. - 06.05.2017 Silio Durt BORDÉLISME
20.05. - 17.06.2017

Ana Vujic THIS WORLD OF LIES, WILL NEVER BE MY TRUTH

20.05. - 17.06.2017 Luca Schenardi MEYER SPRICHT VON GRATISKAFFEE
24.06. - 22.07.2017 WANTING TO GET FREE: Boris Hoppek | Dave The Chimp |
  Dunja Jankovic | Yummy Industries
   
02.09. - 07.10.2017 Christophe Lambert SERIAL NUMBERS
02.09. - 07.10.2017 Christopher de Bethune SUNSHINE
21.10. - 18.11.2017 Hilde Kentane SWEET BUNNY CUTE BUNNY
21.10. - 18.11.2017 Nicolas Büchi
01.12. - 13.01.2018 Jesse Jacobs